Skoliosebehandlung nach Schroth

Die Schroth- Therapie nach Katharina Schroth ist eine dreidimensionale Behandlungstechnik zur Korrektur von Skoliosen ( seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule, verbunden mit Verdrehungen der Wirbelkörper).

Aktive Übungen in Kombination mit speziellen Atemtechniken de-rotieren (entdrehen) die Wirbelsäule und richten sie auf.

Die Schroth- Therapie:

  • schult die Körperwahrnehmung
  • fördert die Eigenverantwortung
  • leitet die selbstständige Korrektur der Skoliose ein
  • erfordert eine spezielle Qualifikation des Therapeuten
  • bringt eine langfristige therapeutische Begleitung mit sich

Indikationen:

  • Skoliose
  • Morbus Scheuermann
  • Morbus Bechterew
  • An- und Abschulung des Korsetts bei Jugendlichen
  • Mobilisation nach Wirbelsäulenversteifung
  • diverse Wirbelsäulendeformitäten und Haltungsstörungen
  • degenerative Erkrankungen, Bandscheibenvorfälle

Terminvereinbarung unter

0771 - 89 89 565

Behandlungszeiten

Montag

08.30 – 19.00 Uhr

Dienstag

08.00 – 12.30 Uhr
14.00 – 19.30 Uhr

Mittwoch

08.00 – 13.30 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag

08.00 – 12.00 Uhr
14.30 – 19.30 Uhr

Freitag

08.00 – 12.30 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr